Nachschau - Veranstaltung am 12.02.2014

 

 

Informations- und Diskussionsabend

zum Thema

Sicherheitspolitische Herausforderungen

im 21. Jahrhundert

Referent:

Foto: Bundeswehr

Brigadegeneral 

Karl H. Schreiner

Direktor Lehre

Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg

am Mittwoch, 12. Februar 2014, 19:00 Uhr

Berliner Zimmer

Berliner Straße 10, 25436 Uetersen

*****

Pressebericht

vom 14.02.2014

Sicherheitspolitischer Vortrag: Engere Vernetzung mit den europäischen Partnern ist wichtig

Uetersen. Selbstgestellte Aufgabe der 1952 gegründeten Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik (GfW) ist die Vermittlung von sicherheitspolitischem Verständnis in der Bevölkerung.

Gefördert werden soll das diesbezügliche Interesse durch intensive Öffentlichkeitsarbeit. Die Sektion Appen-Uetersen, 2002 in der Marseille-Kaserne gegründet, lädt regelmäßig zu Themenabenden ein. Sicherheitspolitische Vorträge sollen helfen, die Bevölkerung zu sensibilisieren und diese auf unvermeidliche Konfrontationen vorzubereiten. Das Interesse an diesen öffentlichen Dialogabenden ist jedoch ausbaufähig.

Am Mittwochabend waren es etwa 30 Interessierte, die dem Vortrag von Brigadegeneral Karl H. Schreiner, vor zehn Jahren Kommandeur der Unteroffizierschule der Luftwaffe in Appen und jetzt Direktor Lehre an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg-Blankenese, ihre Ohren schenkten.

Darunter Uetersens stellvertretende Bürgervorsteherin Heike Baumann, Torneschs Bürgermeister Roland Krügel, Moorreges Bürgermeister Karl-Heinz Weinberg, der im Ruhestand lebende Brigadegeneral Rudolf Erlemann, Oberst Manfred Hollendung aus Uetersen sowie eine Abordnung der USLw. Es waren nachdenklich stimmende Dinge, die der General, ein Vordenker in der Bundeswehr, während seines gut zweistündigen Vortrags zu vermitteln versuchte.

Lesen Sie weiter auf der Homepage der Uetersener Nachrichten

 

Oben                                                                                                                                                                  Zurück

Unsere Partner: